Filme

Plot und Ende von „There’s Someone Inside Your House“ erklärt: Wer ist der maskierte Serienmörder?

Die Highschool-Schülerin Makani Young zieht von Hawaii nach Nebraska, wo sie sich im Zentrum grausamer Mordfälle wiederfindet, an denen Schüler ihrer Schule beteiligt sind.

Es gibt Jemand in Ihrem Haus ist der neue Slasher-Film, der pünktlich zur Spuksaison auf Netflix gestreamt wird. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Stephanie Perkins. Produziert wurde es von Shawn Levy ( Im Dutzend billiger , Nacht im Museum Serie) und James Wan ( Gesehen , Heimtückisch ) unter ihren Unternehmen Atomic Monster bzw. 21 Laps.





Es folgt Makani Young, einer Highschool-Schülerin, die von Hawaii nach Nebraska wechselt, wo sie sich im Zentrum grausamer Mordfälle wiederfindet, an denen Schüler ihrer Schule beteiligt sind. Darin sind Sydney Park, Théodore Pellerin, Asjha Cooper, Jesse LaTourette und Diego Josef zu sehen. Es ist jemand in Ihrem Haus enthält alle klassischen Slasher-Film-Tropen, die für eine unterhaltsame Uhr sorgen.

Achtung, Spoiler voraus.

' Es ist jemand in Ihrem Haus ': Parzelle

Der Film springt direkt ins Geschehen. Es beginnt damit, dass Jackson nach Hause kommt, während er mit seinem Freund Macon spricht, um Pläne mit ihm abzubrechen. Er stellt seinen Wecker für den nächsten Tag und geht ins Bett. Am nächsten Tag wacht er wegen des Weckers auf, aber es ist schon weit nach Mittag. Etwas fühlt sich nicht richtig an und Jackson entdeckt bald, dass sein Haus voller Bilder ist, auf denen er seinen schwulen Teamkollegen Caleb schikaniert. Er befürchtet einen Einbruch und gerade als er zu seinem Schrank zurückgeht, springt eine Person mit einer Maske, die Jackson ähnelt, heraus und tötet ihn. Der Mörder nimmt sogar ein Video des brutalen Mordes auf und teilt es. Dies zeigt auch, dass er Caleb in der Vergangenheit gemobbt hatte.



Viele Leute vermuten, dass es Caleb selbst sein könnte, aber er war zu der Zeit bei einem Spiel und das war sein Alibi. Das nächste Ziel des Mörders ist Katie, die Schulleiterin. Sie zeigt sich vorausschauend und tolerant, während sie heimlich einen anonymen Hassreden-Podcast mit dem Titel „Your Daily Ethnic Cleanse“ leitete. Die religiöse Oberschülerin meldete sich am Sonntag freiwillig in der Kirche, wo sie getötet wurde. Dies versetzt die ganze Stadt in Raserei, da jeder zum Verdächtigen wird. Jeder hat aufgrund seiner allgemeinen Verhaltensprobleme und einiger Beweise, die gefunden wurden, seine Zweifel daran, wie Ollie wahrscheinlich dahinter steckte.

Makanis Geheimnis

Während Highschool-Schüler getötet werden, muss Makani ihre eigenen Geheimnisse hüten. Makhani, die mit bürgerlichem Namen Makhani Sun Woo hieß, hatte die Schule gewechselt, weil sie vor ihrer Vergangenheit geflohen war, nachdem sie ein Mädchen aus ihrer alten Schule in ein Feuer gestoßen hatte. Sie hatte sogar eine Gefängnisstrafe abgesessen. Sie änderte ihre Identität und war für einen Neuanfang an die neue High School gekommen. Aber der Mörder hatte es auf Menschen mit dunklen Geheimnissen abgesehen und sie wird auch zur Zielscheibe. Ollie erfährt diese Wahrheit und schon bald wird sie angegriffen. Während Makhani ihn zuvor verteidigt hatte, beginnt sie zu bezweifeln, dass der Mörder auch Ollie ist. Aber das klärt sich bald auf.

Quelle: IMDb

Als Makhani zur Schule zurückkehrt, nachdem Ollie aus dem Gefängnis entlassen wurde, sieht sie ihn in der Nähe und rennt in die Schule. Dort findet Caleb sie und umarmt sie. Hinter Caleb steckt der maskierte Killer, der dann vom Tatort flieht. Ollie eilt gleichzeitig zu ihr, was bestätigt, dass er nicht der Mörder war.

' Es ist jemand in Ihrem Haus ' Ende erklärt: Wer ist der maskierte Mörder?

Nachdem Caleb getötet wurde, finden Makhani und Ollie, dass „Sanford Family Burns“ auf die Schließfächer gesprüht wurde. Dorthin waren auch ihre Klassenkameraden für eine Exkursion gegangen. Sie eilen herbei, um alle zu warnen. Als alle evakuiert sind, rennt Zach herein, um nach seinem Vater zu suchen.

Der wahre Mörder entpuppt sich als Zach Sandford. Er wird auf frischer Tat in dem Maislabyrinth erwischt, das in Brand gesteckt wurde, als er seinen Vater mit einem Schwert schlägt. Makhani und Ollie stellen fest, dass er den Mord begeht. Zach erklärt, dass er all das getan hat, um allen eine Lektion zu erteilen. In eine reiche, privilegierte Familie hineingeboren, wurde er immer entlassen. Aber er wollte sich nicht länger schämen, mit einem silbernen Löffel geboren zu sein. Er trug Masken, um symbolisch zu zeigen, wie sich alle hinter Masken versteckten und seinen Nazi-Vater getötet hatten, um ihm eine Lektion zu erteilen.

Dann führt er aus, dass sein Plan darin bestand, Makhani die ganze Zeit etwas anzuhängen und sogar Ollie zu erstechen. Ollie tases dann Zach und Makhani ersticht Zach tatsächlich mit dem Schwert. So geht das Ganze zu Ende. Der Film endet nach einer Zeitsprung-Montage von Makhani und Ollie, die den Abschlussball besuchen, und die verbleibenden Highschool-Schüler planen ihre Zukunft.