Nachrichten

'Powerpuff'-Skript geleakt und es ist absolut schrecklich

Das Drehbuch für den bevorstehenden Powerpuff Girls Live Action Reboot wurde geleakt und es ist eine Katastrophe!

Die Powerpuff Girls Live-Action-Serie hatte in letzter Zeit Probleme, das Licht der Welt zu erblicken.



Berichten zufolge hat The CW das ursprüngliche Drehbuch und die Handlung aus unbekannten Gründen verworfen.

Das Drehbuch wurde jedoch angeblich durchgesickert, und wir können davon ausgehen, dass der Grund für die Verschrottung darin bestand, dass es sich um eine Katastrophe einer Geschichte handelte.

Powerpuff ist jetzt nach dem angeblichen Leck auf Twitter im Trend, das einige Dialoge enthält, die eine absolute Schande für den klassischen Cartoon sind, den wir alle kennen und lieben.



Der erste Teil des durchgesickerten Skripts lässt uns verstehen, warum The CW es verschrottet hat. Wir haben gelesen, dass die anderen drohen, Nacktfotos von Blossom zu veröffentlichen, wenn sie nicht aufwacht, und erwähnen, dass es zuvor funktioniert hat.

Das durchgesickerte Drehbuch erwähnt auch lesbische Beziehungen. Blossom findet Buttercup im Bett mit einem Mädchen, das sie in einer Bar kennengelernt hat, als sie ein „polterndes Geräusch aus Buttercups Zimmer“ hört.

Buttercup spricht über Hassbonbons und wir bekommen einen Witz über das Videospiel „ToeJam & Earl“.

Nach dem, was wir aus dem durchgesickerten Drehbuch erfahren, ist der Live-Action-Powerpuff viel erwachsener und integrativer. Das kann für einige als gut angesehen werden, aber The CW hat es vielleicht als etwas zu viel empfunden und versucht, es etwas herunterzuregeln.

Kraftpuff

Wir wissen nicht genau, ob dieses Drehbuch echt ist. Es könnte absoluter Mist sein, aber der Tweet wurde wegen Urheberrechtsverletzung markiert, also könnte es sich tatsächlich um das einzig Wahre handeln.

Der Powerpuff-Neustart scheint in seinem aktuellen Zustand tatsächlich eine Katastrophe zu sein. Wenn es kein Neustart gewesen wäre, hätten wir das Skript problemlos so akzeptieren können, wie es ist. Aber wenn man weiß, dass so viele Menschen mit dieser Show aufgewachsen sind, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, sie mit vulgären Nacktwitzen zu schlachten. Das CW hat eine solide Entscheidung getroffen, und vielleicht ist es am besten, es zu lockern.

Die anfängliche Handlung des Neustarts lautet:

Powerpuff folgt dem Trio, das früher Amerikas Mini-Superhelden waren. Jetzt sind sie desillusionierte Mittzwanziger, die es ärgern, ihre Kindheit durch Verbrechensbekämpfung verloren zu haben. Werden sie einer Wiedervereinigung zustimmen, jetzt wo die Welt sie mehr denn je braucht?

Darin sind Chloe Bennet, Dove Cameron und Yana Perrault als Blossom, Bubbles und Buttercup sowie Donald Faison als Professor Drake Utonium zu sehen

Was haltet ihr von dem angeblichen Drehbuch? Glaubst du, es schlachtet die klassische Zeichentrickserie, die wir alle kennen und lieben?