Fernsehen

Queen Charlottes „Bridgerton“-Spin-off-Serie: Alles, was wir bisher wissen

Eine Spin-off-Serie über das Leben einer jungen Königin Charlotte ist in Arbeit.

Alle begrüßen die Königin! Nachdem er uns mit etwas überwältigender Königlichkeit in ' Bridgerton' Staffel 1 freuen wir uns zu erfahren, dass Queen Charlotte ihre eigene limitierte Serie bekommt.



Netflix gab die großartigen Neuigkeiten am 14. Mai 2021 bekannt. Die kommende Spin-off-Serie wird ein Prequel der ursprünglichen Bridgerton-Serie sein und sich mit der Herkunft der jungen Königin befassen.

Das Prequel wird auch die Geschichten der jungen Lady Danbury und Violet Bridgerton enthalten.

Für diejenigen, die diese Informationen vielleicht verpasst haben, Queen Charlotte ist eine echte Person. Sie war von 1761 bis 1818 Monarchin der Regency-Ära.

Sie war nicht Teil von Julia Quinns Buchreihe, aber die Autorin begrüßte ihre Aufnahme in die „ Bridgerton' Universe durch die Netflix-Adaption.

„Ich schwanke hin und her zwischen dem Wunsch, ich hätte sie tatsächlich in die Bücher geschrieben, und dann bin ich froh, dass ich es nicht getan habe, weil ich nicht weiß, ob ich einen so guten Job hätte machen können“, Quinn sagt über die Aufnahme von Königin Charlotte.

Lassen Sie uns alles herausfinden, was wir über die kommende Serie wissen müssen.



Wann wird das Bridgerton-Prequel veröffentlicht?

Die Serie befindet sich noch in der frühen Entwicklung und wird nicht so bald fertig sein.

'Brückerton' Staffel 2 wurde gerade erst veröffentlicht, und Netflix hat die Serie für die Staffeln 3 und 4 im April verlängert.

„Indem wir jetzt alle kommenden Staffeln planen und vorbereiten, hoffen wir auch, ein Tempo aufrechtzuerhalten, das selbst die unersättlichsten Zuschauer vollkommen zufrieden stellen wird“, sagte Bajaria in a Aussage .

Der frühestmögliche Veröffentlichungstermin für die Veröffentlichung von Queen Charlotte ist vorerst Ende 2022 oder 2023.

Violet Bridgerton, Lady Danbury, Königin Charlotte

Wer spielt im Bridgerton-Prequel mit?

Derzeit gibt es keine offiziellen Casting-Details, aber wir erwarten weitere Updates, wenn die limitierte Serie in Produktion geht.

Neben Königin Charlotte wird das Prequel auch die Geschichten der jungen Violet Bridgerton, der Matriarchin der Titelfamilie, beinhalten. Das bedeutet, dass wir vielleicht auch den verstorbenen Edmund Bridgerton sehen und herausfinden, wie ihre Beziehung aufblühte.

Auch eine junge Lady Danbury wird Teil der Serie sein. Hoffentlich wird Lady Danburrys Verbindung zu Simons Familie untersucht.

Königin Charlotte

Bridgerton Prequel Plot: Was kann man von der Spin-Off-Serie erwarten?

Die Entstehungsgeschichte der Königin ist nicht Teil von Quinns literarischem Kanon, daher müssen die Macher neues Material für die Show finden.

Laut Netflix wird sich das Prequel auf den Aufstieg von Königin Charlotte auf den Thron sowie auf ihr romantisches Leben konzentrieren. Königin Charlotte wurde erstmals in der ' Bridgerton' Serie als die anspruchsvolle Königin, die die Debütantinnen einschüchterte. Sie wurde auch als die beschützende Ehefrau von König George III, bekannt als „Mad King George“, dargestellt, der anscheinend an Demenz leidet.

Das Spin-off wird wahrscheinlich die Liebesgeschichte des Paares untersuchen und historische Details aus dem tatsächlichen Leben von Königin Charlotte enthalten.

„Viele Zuschauer hatten die Geschichte von Königin Charlotte nie gekannt, bevor Bridgerton sie auf die Welt brachte“, sagte Bajaria in der Ankündigung. „Ich bin begeistert, dass diese neue Serie ihre Geschichte und die Welt von Bridgerton weiter ausbauen wird“, sagte Bajaria über die Serie der jungen Charlotte.

Wir werden Sie über zukünftige Entwicklungen der Serie auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie also unbedingt in der Nähe.