Fernsehen

„Resident Evil“ Netflix Live-Action-Serie: Erscheinungsdatum, Handlung, Besetzung und mehr

Sechsundzwanzig Jahre nachdem das T-Virus aus einem Labor der Umbrella Corporation ausgebrochen ist, besuchen wir die Szene erneut und versuchen herauszufinden, wie die Dinge so schnell schief gelaufen sind.

Nur wenige Serien finden bei Spielern so großen Anklang wie das Resident Evil-Franchise von Capcom. Die Serie hat bereits mehr als nur einen fairen Anteil an Filmen hervorgebracht, aber der Streaming-Gigant Netflix ist bereit, in die Action einzusteigen. Diese ursprünglich im Januar 2019 angekündigte Serie soll die Überlieferungen rund um das Resident Evil-Universum vertiefen. Fans der Spieleserie werden den Atem anhalten, um zu sehen, ob Netflix ihre geliebte Horrorserie auf dem kleinen Bildschirm zum Leben erwecken kann.



Eines der Dinge, die das Horror-Genre geplagt haben, ist, wie schwierig es ist, die Emotionen, die es erzeugt, über verschiedene Medien hinweg zu übertragen. Wir haben dies bereits bei unserer Vorschau auf Junji Itos Uzumaki gesehen, und das Resident Evil-Franchise ist ein weiterer Versuch, ein Medium des Horrors in ein anderes zu übersetzen. Wir sind jedoch froh, dass Netflix beschlossen hat, Racoon City hinter sich zu lassen und die Geschichte in einem nahe gelegenen Township zu spielen, während der Ton und die Atmosphäre der Serie intakt bleiben. Wenn die Dinge schlecht laufen, können wir einfach so tun, als wäre die Netflix-Adaption nie passiert.

Wer ist in der Besetzung von Resident Evil?



Im Juni 2021 gab uns Lance Reddick einen ersten Blick auf die Darsteller von Resident Evil Staffel 1. Reddick gab bekannt, dass er Albert Wesker spielen wird.

Zu ihm gesellen sich Ella Balinska, Tamara Smart, Siena Agudong, Paola Nunez und Candice van Litsenborgh für noch nicht bekannt gegebene Rollen.

Der Rest der bestätigten Darsteller umfasst:

Hanni Heinrich – Janet
Mpho Osei Tutu – Das Beste von Mpho Osei Tutu
Rizelle Januk – Billies Lehrer
Lea Vivier – Susana Franco
Richard Wright-Firth – Maskey
Ayushi Chhabra – Dr. Amrita Singh

Was ist die Handlung von Resident Evil?

Andrew Wesker - Resident Evil

Über die Handlung der Serie gibt es noch nicht viele Informationen. Trotzdem sind ein paar Datenklumpen aufgetaucht. Aus diesen können wir herausfinden, was wir erwarten sollten. Die Serie spielt in der Stadt Clearfield, MD, im Schatten von Washington DC, der Umbrella Corporation und Greenwood Asylum. Laut einer Serienbeschreibung setzt die Geschichte sechsundzwanzig Jahre nach der ersten Veröffentlichung des T-Virus ein. Basierend auf der Zeitleiste des Spiels, die den Zeitpunkt angibt, an dem der T-Virus um 1978 herum auftauchte, könnte der Schauplatz der Serie im Jahr 2004 im RE-Universum liegen. Obwohl wir die vermeintliche Ära der Serie kennen, sind wir immer noch im Dunkeln, ob sie dort weitermachen wird, wo die Spiele aufgehört haben.

Wie weit ist die Produktion der Serie?

Resident Evil

Die Serie hat kürzlich die Produktion abgeschlossen. Laut einem Bericht über ProductionWeekly, f Die Dreharbeiten für die Serie begannen am 8. September 2021 und sollen bis zum 14. Dezember 2021 abgeschlossen sein.

IMDB änderte den Produktionsstatus der Serie am 14. Dezember 2021 auf „Post Production“, wie ProductionWeekly zunächst berichtete.

Drehort ist Südafrika. Nach allem, was wir gehört haben, wird die erste Staffel acht Folgen enthalten – selbst für eine Netflix-Serie ziemlich kurz. Das für die Produktion dieser Serie verantwortliche Team ist nicht dasselbe, das an der Verfilmung von Resident Evil gearbeitet hat. Die Franchises von Capcom haben in letzter Zeit viel Medienaufmerksamkeit erfahren, und die kommende Monster Hunter-Verfilmung beschäftigt das Team, das am ersten Film gearbeitet hat. Mit der Absage von Shadowhunters wartet jedoch ein Produktionsteam in den Startlöchern.

Als Netflix die Ankündigung machte, dachten viele Fans zunächst, dass es sich um einen Scherz handeln könnte. Da es Gerüchte gibt, dass die Serie zu 100 % Live-Action sein wird, werden wir wahrscheinlich nicht die gleiche Art von bearbeiteten Menschen sehen, die wir für die Filme gemacht haben. Ob das dem Setting mehr Gravitation verleiht oder nur kitschig aussieht, bleibt abzuwarten.



Wann kommt es heraus?

Es gibt derzeit kein angekündigtes Erscheinungsdatum für diese Serie. Wir wissen, dass es kommt, aber wir wissen nicht wann.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten gehören dem Verfasser und werden nicht unbedingt von trinikid.com geteilt