Nachrichten

Siehe die Reaktion der Eltern, die ihre Babys Khaleesi oder Daenerys genannt haben

Khaleesi oder Daenerys war seit den letzten Jahren einer der besten von „Game of Thrones“ inspirierten Babynamen, aber sehen Sie, wie die Eltern auf die Namensgebung ihres Babys nach der letzten Folge reagiert haben.

Daenerys Targaryen galt einst als Retterin von Westeros, bevor sie in die Fußstapfen ihres Vaters trat und die verrückte Königin wurde. Egal, wie die letzte Folge des Finales von „Game of Thrones“ ausgeht, die vorletzte Folge hat es geschafft, viele Menschen zu verärgern, und viele von ihnen glauben, Daenerys hätte die unschuldigen Bürger von King’s Landing nicht angezündet.



Twitter

Unter den Leuten, die sich besonders über die Entscheidung von Daenerys ärgerten, die ganze Stadt in Brand zu setzen, sind Eltern, die ihre Kinder zu Ehren der Mutter der Drachen Khaleesi nannten. Laut den Daten der US-amerikanischen Sozialversicherungsbehörde wurden allein mehr als 4.500 Babys nach Charakteren aus Game of Thrones benannt. Von ihnen hießen 560 Kinder Khaleesi und 163 hießen Daenerys.

Twitter

Wie von berichtet Unabhängig Seine Estrada, deren Sechsjährige Khalessi heißt, sagte: „Ich bin irgendwie geschockt. Es war irgendwie enttäuschend, dass ihr Machttrip überhand nahm. Das war nicht cool.“ Sie fügte hinzu, dass, obwohl sie zu dem coolen und kraftvollen Namen und der Figur stehe, die neueste Folge der Serie ihre Perspektive auf die Figur und das, was sie darstellt, verändert habe.Sie fügte hinzu, dass sie sich jetzt ein bisschen bittersüß fühle.

Twitter

Katherine Acosta, eine andere Mutter, die ihre einjährige Tochter Khaleesi nannte, während sie mit T er schnitt , sagte: „Auch nach der Folge von gestern Abend feuere ich sie immer noch an. Ich glaube nicht, dass sie etwas falsch gemacht hat. Ich denke, sie hat getan, was sie tun musste wirst du das Knie beugen, oder bist du nicht?' Also weiß ich nicht, warum alle überrascht tun. Sie hat das schon einmal gemacht. Wenn du sie verrätst, beugst du das Knie nicht, schau, was passiert.'

Twitter

Laut Comicbook, D.B. Weiss erklärte die Folge nach der Ausstrahlung und sagte: „Ich glaube nicht, dass sie sich im Voraus entschieden hat, das zu tun, was sie getan hat. Dann sieht sie den Roten Bergfried, der für sie das Zuhause ist, das ihre Familie gebaut hat, als sie kam vor 300 Jahren zum ersten Mal in dieses Land. Es ist in diesem Moment an den Mauern von King's Landing, wo sie dieses Symbol für alles betrachtet, was ihr genommen wurde, als sie die Entscheidung trifft, dies persönlich zu machen.

Twitter

David Benioff fügte hinzu: „Wenn die Umstände anders gewesen wären, glaube ich nicht, dass diese Seite von Dany jemals herausgekommen wäre. Wenn Cersei sie nicht verraten hätte, wenn Cersei Missandei nicht hingerichtet hätte, wenn Jon ihr nicht die Wahrheit gesagt hätte … Wenn eines dieser Dinge anders passiert wäre, dann glaube ich nicht, dass wir diese Seite von Daenerys Targaryen sehen würden.'