Anhänger

„Spider-Man: Across the Spider-Verse Part One“: Erster Trailer mit Miles und Gwen Stacy ist da

Der Trailer bietet ein Setup für ein Abenteuer im gesamten Multiversum, in dem ein neues Team von Spider-People gegen einen mächtigen Bösewicht antritt.

Miles Morales ist zurück!



Die animierte Welt von Spider-Man und die Multiversen, die im ersten Teil entfesselt wurden, Spider-Man: In den Spider-Vers (2018), ist zurück. In der Fortsetzung Spider-Man: Across the Spider-Verse Part One, der erste Trailer für das nächste Abenteuer, wir sind wieder mit Miles vereint, der jetzt älter ist und auf dem College ist.



Im Trailer machen wir mit Miles in seinem Kinderzimmer eine Reise in die Vergangenheit und hören zu Sonnenblume von Post Malone, das gleiche Lied, das er vor drei Jahren gehört hat. Seine entspannende Zeit wird durch einen Besuch von Gwen Stacy, Spider-Woman aus einer anderen Dimension, durch ein Portal unterbrochen. Sie fragt dann, ob er da raus will, nur damit Miles ihr mitteilt, dass er Hausarrest hat. Gwen taucht dann rückwärts aus seinem Fenster und fragt: „Ist Spider-Man Hausarrest?“ Dies bietet dann eine Vorbereitung für ein Abenteuer quer durch das Multiversum mit Gwen und einem neuen Team von Spider-People, die gegen einen mächtigen Bösewicht antreten. Den First-Look-Trailer zu Teil 1 könnt ihr euch hier ansehen:



Der einzigartige Kunst- und Animationsstil, der den ersten Film auszeichnete, ist zurück und sieht so umwerfend aus wie eh und je. Wir lernen auch Spider-Man 2099 kennen, eine neue, aber bekannte Figur, die zum ersten Mal im vorgestellt wurde In den Spider-Vers Nachspann. Es wurde bestätigt, dass Oscar Isaac Spider-Man 2099 spielen wird, der zufällig Miguel O'Hara aus Nueva York, einem umbenannten New York, ist.

Shameik Moore tritt erneut als Miles auf, zusammen mit Hailee Steinfeld, die Gwen ihre Stimme gibt. Die Fortsetzung wird auch die Beziehung zwischen den beiden untersuchen. Der Film wird von Joaquim Dos Santos, Kemp Powers und Justin K. Thompson mit einem Drehbuch von Phil Lord, Christopher Miller und David Callaham inszeniert. Die zweiteilige Fortsetzung wurde 2019 angekündigt und die Animationsarbeiten begannen letztes Jahr.



Sprechen mit Wöchentliche Unterhaltung , Lord und Miller erklärten: „Die Geschichte von Miles ist ein Epos. Wir haben geschrieben, was wir dachten, dass die Geschichte sein sollte, und zu unserer Überraschung stellten wir fest, dass es zwei Filme statt eines waren. Wir arbeiten an beiden, während wir sprechen .' Sie fügten auch hinzu: „Jede Dimension sieht und fühlt sich radikal anders an als alle anderen. Sie sehen alle aus, als wären sie von einem anderen Künstler gezeichnet worden.“ Um die Sache spannender zu machen, neckten sie auch: „Miles wird sich mit einigen alten Freunden wiedervereinigen und … viele neue treffen.“ Das würde bedeuten, dass wir neben Gwen auch Spider-Ham (John Mulaney), Spider-Man Noir (Nicolas Cage), Peni Parker (Kimiko Glenn) und Peter B. Parker (Jake Johnson) sehen werden.

Teil Eins des neuen Spider-Verse-Abenteuers kommt am 7. Oktober 2022 in die Kinos. Teil Zwei soll 2023 erscheinen.