Nachrichten

Stephenie Meyer bestätigt zwei weitere Twilight-Bücher

Der Autor ist sehr daran interessiert, zwei weitere Bücher zu schreiben, um die Twilight-Saga zu vervollständigen.

Dieser Artikel wurde kürzlich überprüft und ist auf dem Stand vom 20. Januar 2021.



Du kannst nicht genug von der Liebesgeschichte von Edward und Bella bekommen? Wir haben tolle Neuigkeiten für Sie.

Twilight-Autorin Stephenie Meyer bestätigt, dass sie plant, zwei weitere Twilight-Bücher zu schreiben, um die Saga zu vervollständigen.

Im August 2020 veröffentlichte Meyer „Midnight Sun“, die mit Spannung erwartete Nacherzählung von „Twilight“, basierend auf Edward Cullens Perspektive.

Das Buch nahm sofort den ersten Platz auf der Liste der meistverkauften Bücher von USA TODAY ein, mit mehr als 1 Million verkauften Exemplaren in der ersten Woche.

Nach der Veröffentlichung trat Meyer bei einer virtuellen Veranstaltung auf, bei der sie verriet, dass sie unbedingt mögliche Ideen und Handlungsstränge erkunden möchte, bevor sie zurückkehrt, um den nächsten Twilight-Beitrag zu schreiben.

Dämmerung

„Ich denke, es gibt zwei weitere Bücher auf der Welt, die ich schreiben möchte. Ich habe sie skizziert und ein Kapitel geschrieben, ich denke an das erste, also weiß ich, dass es da ist. Ich bin im Moment nicht bereit, das zu tun, ich etwas ganz Neues machen wollen', sagte der Autor via Yahoo .

Sie fügte hinzu: „Für mich kommt viel Freude am Schreiben aus dem Schaffen und ich möchte wirklich eine neue Welt und neue Regeln und eine neue Mythologie machen. Mythologie ist irgendwie mein Ding.“

Midnight Sun wurde am 4. August 2020 veröffentlicht. Das fünfte Buch der Reihe ist ein wenig umstritten, nachdem die 12 Kapitel bereits 2008 online durchgesickert waren.

Midnight Sun wirft ein neues Licht auf Edward Cullens Charakter. Beantwortung häufig gestellter Fragen zu ihr Webseite , Meyer schrieb: „Edward wirkt in Twilight sehr selbstbewusst und selbstsicher, obwohl er eigentlich die ganze Zeit von Zweifeln und Schuldgefühlen geplagt war.“

Stephenie Meyer

Bevor das Buch veröffentlicht wurde, neckte Meyer, dass die Fans von Edwards Angst schockiert sein würden.

„Während wir in ‚Twilight‘ all Bellas Nachdenken und Zögern sehen konnten, wirkt Bella aus Edwards Sicht sehr gelassen und selbstbeherrscht“, schrieb Meyer.

Seit der Veröffentlichung des ersten Twilight-Buches sind 16 Jahre vergangen. Der erste Roman wurde 2005 veröffentlicht und stellte den Fans eine siebzehnjährige Isabella „Bella“ Swan vor, die sich in Edward Cullen verliebte, einen 103-jährigen Vampir, der in seinem 17-jährigen Körper steckte.

Der erste Twilight-Film mit Robert Pattinson als Edward und Kristen Stewart als Bella wurde 2008 veröffentlicht und spielte weltweit über 393 Millionen US-Dollar ein.

Derzeit gibt es fünf Bücher in der Romanreihe --- Twilight (2005), New Moon (2006), Eclipse (2007), Breaking Dawn (2008), Midnight Sun (2020).

In der Zwischenzeit, da Meyer immer noch Ideen für Geschichten erforscht, werden wir wahrscheinlich etwas länger warten, um die kommenden zwei weiteren Ergänzungen der Romanreihe in die Hände zu bekommen.