Nachrichten

Steve Carell ist zurück als Gru in „Ich – Einfach Unverbesserlich 4“, das 2024 erscheinen wird

Gru und die Minions sind mit einem vierten Teil der Franchise zurück!

Markieren Sie Ihre Kalender! Ich – Einfach Unverbesserlich 4 kommt am 3. Juli 2024 in die Kinos, haben Universal Pictures und Illumination bestätigt Vielfalt . Das Original Jämmerliches Ich Der Film erhielt bereits 2010 unglaubliche Kritiken und führte in den folgenden Jahren zu mehreren Fortsetzungen und Spin-offs. Steve Carell ist zurück als Gru, der reformierte Superschurke, zusammen mit seiner Armee gelber Minions (gesprochen von Pierre Coffin). Kristen Wiig, Miranda Cosgrove und Steve Coogan werden auch für den vierten Teil der animierten, familienfreundlichen Filmreihe zurückkehren. Chris Renaud, der bei den ersten beiden Regie führte Jämmerliches Ich Filme, ist auch für den vierten Teil zurück. Patrick Delage wird Co-Regie führen und Mike White wird das Drehbuch schreiben. Details zur Handlung des kommenden Films sind noch nicht bekannt.





Aber das ist noch nicht alles Abscheulicher M Die Fans! Hier ist etwas, auf das Sie sich früher freuen können! Der Zweite Jämmerliches Ich ausgründen, Minions: Der Aufstieg von Gru wird am 1. Juli in den Kinos erscheinen, nachdem es aufgrund der COVID-19-Pandemie um zwei Jahre verzögert wurde. Neben Carell und Coffin gehören zur Besetzung der Stimmen auch Taraji P. Henson, Michelle Yeoh, RZA, Jean-Claude Van Damme, Lucy Lawless, Dolph Lundgren, Danny Trejo, Russell Brand, Julie Andrews und Alan Arkin. Worum geht es in diesem Film? Grus Kindheit! Der Spinoff folgt einem jungen Gru, der versucht, sich einem Superschurken-Team namens Vicious 6 anzuschließen. Minions: Der Aufstieg von Gru ist die Entstehungsgeschichte von Gru und ein Prequel zu der Schergen Film von 2015.



Die offizielle Beschreibung des Films liest : Mitten in den 1970er-Jahren wächst Gru (Oscar®-nominierter Steve Carell) inmitten eines Wirbels aus gefiederten Haaren und ausgestellten Jeans in einem Vorort auf. Als Fanboy einer Superschurken-Supergruppe namens Vicious 6 heckt Gru einen Plan aus, böse genug zu werden, um sich ihnen anzuschließen. Glücklicherweise bekommt er von seinen treuen Gefolgsleuten, den Minions, Unterstützung, wenn es um Chaos geht. Gemeinsam setzen Kevin, Stuart, Bob und Otto – ein neuer Minion mit Hosenträgern und dem verzweifelten Bedürfnis zu gefallen – ihre Fähigkeiten ein, während sie und Gru ihr erstes Versteck bauen, mit ihren ersten Waffen experimentieren und ihre ersten Missionen absolvieren. Als die Vicious 6 ihren Anführer, den legendären Kämpfer Wild Knuckles (Oscar®-Gewinner Alan Arkin), verdrängen, macht Gru ein Interview, um ihr neuestes Mitglied zu werden. Es läuft nicht gut (um es gelinde auszudrücken) und wird nur noch schlimmer, nachdem Gru sie überlistet hat und sich plötzlich als Todfeind der Spitze des Bösen wiederfindet. Auf der Flucht wendet sich Gru an eine ungewöhnliche Quelle, Wild Knuckles höchstpersönlich, und stellt fest, dass sogar Bösewichte ein wenig Hilfe von ihren Freunden brauchen.