Fernsehen

The Good Place Staffel 5: Alles, was wir bisher wissen

Mit dem Ende der 4. Staffel von The Good Place fragen wir, warum das passiert ist und sollten wir uns darauf vorbereiten, falls eine 5. Staffel erscheint?

Niemand weiß wirklich, was passiert, nachdem wir gestorben sind, und eine Vermutung ist so gut wie die andere. The Good Place ist eine Fantasy-Komödie, die auf dieser Prämisse basiert – was passiert, nachdem wir gestorben sind? Wir folgen der Protagonistin Eleanor (Kirsten Bell), die zu The Good Place transportiert wird und sich über die Tatsache quält, dass sie im „Himmel“ ist, obwohl sie es nicht verdient. Im Laufe der Serie beginnen wir jedoch langsam zu erkennen, dass die Dinge nicht so „gut“ sind, wie sie scheinen. Wenn Sie die Serie noch nicht gesehen haben, ist sie auf Netflix verfügbar, also sollten Sie sie sich ansehen.



Wie die Handlung fortschritt

Gießen

Eleanor trifft eine Handvoll Bewohner von The Good Place, als sie dort ankommt. Jason (Manny Jacinto), Tahani (Jameela Jamil) und Chidi (William Jackson Harper) tauchen alle auf, um sie im „Himmel“ willkommen zu heißen, aber wir sehen später, dass alle drei von Michael (Ted Danson) in The Bad Place festgehalten werden. , der Architekt, der für die Gemeinschaft, in der sie leben, verantwortlich ist. Schließlich werden die Charaktere zu Freiheitskämpfern, die die Art und Weise, wie das Leben nach dem Tod funktioniert, verändern oder zumindest erträglicher machen wollen.

Die Crew nannte sich „Team Cockroach“ und versuchte, die Dinge von innen heraus zu ändern. Staffel 4 war keine Ausnahme von dieser Regel, da die Gruppe bereits Chidis Gedächtnis gelöscht hatte, damit er Testperson für ein Experiment sein konnte. Eine Reform nach dem Tod war notwendig, aber bevor sie dorthin gelangen konnten, mussten sie herausfinden, warum seit Jahrhunderten keine neuen Menschen (mit offensichtlichen Ausnahmen) in The Good Place zugelassen wurden. Schließlich fanden sie die Lösung und brachten die Saison (und die Serie, wie es scheint) zu Ende.

Und was ist mit Staffel 5?

Der gute Ort

Der Schöpfer der Show, Michael Schur, bemerkte nach der Ankündigung der Verlängerung der vierten Staffel, dass es die letzte Staffel der Show sein würde. Ein Blick auf die Zahlen wirft einige Fragen auf. The Good Place war in seinen Bewertungen stabil, daher macht es wenig Sinn, dass NBC dieser Serie einfach den Stecker ziehen würde, ohne mit der Wimper zu zucken. Wie Shur jedoch erwähnte, dachte er, dass die Show zu ihrem natürlichen Ende gekommen sei. Der Schöpfer gab auch an, dass er seit Mitte der zweiten Staffel ein Finale geplant hatte. Shur beabsichtigte nicht, die Serie zu früh zu beenden, sondern wollte der Show so lange wie möglich einen guten Lauf geben. Das Studio hatte ihm geraten, die Show zu erweitern, um mehr als nur Team Cockroach abzudecken, aber er war nicht begeistert von der Idee.

Vielleicht ist es eine gute Sache?

Der gute Ort

Wenn Sie ein Fan von Fernsehserien sind, werden Sie feststellen, dass Shows, die ihren Lauf in der vierten oder fünften Staffel beenden, sich mit Würde verabschieden, es sei denn, es gibt umfangreiches Quellenmaterial. Sie müssen nicht zu weit suchen, um Beweise für diese Schlussfolgerung zu finden. Serien wie Breaking Bad oder Sons of Anarchy waren brillant und endeten mit einer Schlussnote. Breaking Bad bekam sogar einen Spinoff-Film, der alle losen Enden zusammenfasste.

Serien, die ihre Begrüßung überschreiten, verpuffen jedoch entweder oder werden im weiteren Verlauf unansehbar. Beispiele hierfür sind Dexter und Lost. Keine dieser Serien hatte ein zufriedenstellendes Ende für ihr Publikum, und zu viele von ihnen versuchten, zu viel in ihre Geschichten einzubauen, um zukünftige Staffeln zu gestalten. Der Konsens der Fans dieser Shows stimmt darin überein, dass es keine so lange Geschichte geben musste. Manchmal ist es besser, einige Serien eher früher als später zu beenden. In diesem Fall haben wir das letzte von The Good Place gesehen, aber das Ende war die Vier-Jahreszeiten-Uhr wert.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten gehören dem Verfasser und werden nicht unbedingt von trinikid.com geteilt