Anhänger

The Tomorrow War Trailer: Chris Pratt ist ein Alien, der gegen die Zeit reist

The Tomorrow War wirkt wie jeder klassische Sci-Fi-Streifen, der zu einem epischen Abenteuer zusammengefügt wurde.

Chris Pratt ist zurück, um die Welt in dem Science-Fiction-Drama zu retten Der Morgenkrieg.



Der Film wurde von Skydance Media entwickelt und sollte ursprünglich von Paramount Pictures veröffentlicht werden. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurden die Vertriebsrechte jedoch von Amazon Studios für satte 200 Millionen US-Dollar gekauft.

Der Film folgt dem Militärveteranen Dan Forester, der von einer Gruppe Zeitreisender rekrutiert wird, um die Menschheit vor einer außerirdischen Spezies zu retten, die darauf aus ist, die menschliche Rasse zum Aussterben zu bringen. Die einzige Hoffnung für die Menschheit besteht derzeit darin, ins Jahr 2051 zu reisen, um einen Krieg zu führen.



Die offizielle Beschreibung lautet:

In The Tomorrow War ist die Welt fassungslos, als eine Gruppe von Zeitreisenden aus dem Jahr 2051 eintrifft, um eine dringende Botschaft zu überbringen: Dreißig Jahre in der Zukunft verliert die Menschheit einen globalen Krieg gegen eine tödliche außerirdische Spezies. Die einzige Hoffnung auf Überleben besteht darin, dass Soldaten und Zivilisten aus der Gegenwart in die Zukunft transportiert werden und sich dem Kampf anschließen. Unter den Rekruten ist der Highschool-Lehrer und Familienvater Dan Forester (Chris Pratt). Entschlossen, die Welt für seine kleine Tochter zu retten, tut sich Dan mit einer brillanten Wissenschaftlerin (Yvonne Strahovski) und seinem entfremdeten Vater (J.K. Simmons) zusammen, um das Schicksal des Planeten neu zu schreiben.

Der Trailer beginnt mit Soldaten aus der Zukunft, die ein Fußballspiel unterbrechen, um Soldaten für einen Krieg in 30 Jahren zu rekrutieren.

Regie führte Chris McKay nach einem Drehbuch von Zach Dean.

Die Dreharbeiten begannen am 1. September 2019 und endeten am 12. Januar 2020.

Es hieß zunächst Ghost Draft, wurde aber später in The Tomorrow War umbenannt.

Die Filmstars sind Chris Pratt, Yvonne Strahovski, J. K. Simmons, Betty Gilpin, Sam Richardson, Edwin Hodge, Jasmine Mathews, Ryan Kiera Armstrong und Keith Powers.

Tomorrow War soll am 2. Juli auf Amazon Prime Premiere haben.