Fernsehen

„This Is Us“ endet nach Staffel 6 und die Fans sind noch nicht bereit, sich zu verabschieden!

Der Grund, warum die Showrunner beschlossen, die Show früher zu beenden, ist, dass sie nicht wollten, dass die Fans das Gefühl haben, dass die Serie zu lange dauert, was normalerweise passiert.

Fernsehserien machen süchtig und sind unterhaltsam. Einige Serien werden zu einem Teil des Lebens der Fans, und einige Fans werden leicht daran gebunden, weshalb es eine Lücke im Herzen hinterlässt, wenn eine geliebte Serie endet.



So etwas könnte den Fans passieren, die sich in die TV-Show „This Is Us“ verliebt haben. Es wurde berichtet, dass die amerikanische Comedy-Drama-Fernsehshow früher vorbei sein könnte, als die Fans jemals erwartet hätten, berichtete PERSONEN .

  Twitter
Twitter

Die Showrunner Issac Aptaker und Dan Fogelman eröffneten die Zukunft der Show, als sie enthüllten, dass die Serie nach Staffel 6 enden könnte. Obwohl die Show in ihrer dritten Staffel ist, sagte Aptaker, dass ein Finale für „ungefähr drei Staffeln in“ geplant sei die Zukunft.'

Diese Nachricht mag viele Fans schockiert haben, aber Fogelman hatte seit Beginn der ersten Staffel immer ein Ende im Sinn.



„Vom ersten Tag an kam Dan mit seinem Masterplan für das große Ganze der Show herein und sagte: ‚Ich denke, das ist es, wo wir landen. Ich denke, das ist, was ich weiß. Lassen Sie uns den Rest gemeinsam herausfinden.‘ Also wissen alle Autoren und Schauspieler wirklich alles“, sagte Aptaker.

„Wir sind mittlerweile alle ziemlich gut darin, Geheimnisse zu bewahren, es ist drei Jahre her, aber es ist ein total offenes Buch für alle, die an der Show arbeiten, also gibt es keine Geheimnisse voreinander.“



Es ist offensichtlich, dass die Fans untröstlich sein werden, wenn die Zeit kommt, sich von der Familie Pearson zu verabschieden, aber die Showrunner der Serie sind ziemlich zuversichtlich, was ihr Ende betrifft, da sie glauben, dass die Zuschauer die Serie „elegant“ und „elegant“ finden werden. befriedigend'.

„Ich würde hoffen, dass die Leute, wenn wir unser Ende erreichen, denken, dass es ein wirklich zufriedenstellender Endplatz ist, das Sinn macht, und es fühlt sich an, als hätten sie etwas gesehen, das ein vollständiges Stück Arbeit ist, weil wir wirklich versuchen, so zu planen es“, fügte Aptaker hinzu.



Der Grund, warum die Showrunner beschlossen, die Show früher zu beenden, ist, dass sie nicht wollten, dass die Fans das Gefühl haben, dass die Serie zu lange dauert, was normalerweise passiert. Sie sagten, dass sie lieber wollen, dass die Fans neugierig sind und mehr wollen, als sich nach einem bestimmten Zeitpunkt eintönig zu fühlen.

„Wir haben dieses Ende schon lange im Sinn, also können wir es planen und versuchen, es sich wie ein Ganzes anfühlen zu lassen, im Gegensatz zu einer Serie, die endlos weitergehen wird.“

  Twitter
Twitter

Im Moment sind die Fans gespannt, was in Staffel 4 passieren wird und zu welchem ​​übergeordneten Thema Staffel 4 führen wird. „Wir haben mehrere Staffeln geplant“, sagte Fogelman.

„Ich denke, in dieser Saison ging es viel um Erlösung, aber auch um Wiedergeburt. Die nächste Saison ist eine Saison der Neuanfänge und Neustarts.“ In der kommenden Staffel könnten Fans eine Episode sehen, die der Beziehung von Beth und Randall als Ganzes gewidmet ist, berichtet TERMIN .

  Twitter
Twitter

„Wir machen eine Episode, die fast in Echtzeit ist und von einem unserer Autoren geschrieben wurde, einem berühmten Dramatiker, Bekah Brunstetter, und das ist im Wesentlichen das Beobachten von Menschen, die 45 Minuten lang in einem Raum sitzen“, sagte Aptaker.

„Das ist Episode 15. Dann haben wir eine Episode, die im Laufe der Jahre durch verschiedene Phasen von Beths und Randalls Beziehung springt. Wir werden also ihr erstes Date sehen, wir werden einige andere wichtige Meilensteine ​​​​sehen. Das ist Folge 17.“



Aptaker enthüllte auch, dass jeder, der in der Show ist, weiß, wo die ganze Geschichte endet. „Vom ersten Tag an kam Dan mit seinem Masterplan für das große Ganze der Show herein und sagte: ‚Ich denke, das ist es, wo wir landen. Ich denke, das ist, was ich weiß. Lassen Sie uns den Rest gemeinsam herausfinden.“ Also wissen alle Autoren und Schauspieler wirklich alles. Wir sind mittlerweile alle ziemlich gut darin, Geheimnisse zu bewahren, es ist drei Jahre her, aber es ist ein offenes Buch für alle, die an der Show arbeiten, also gibt es keine Geheimnisse voreinander.“



In einem früheren Flash Forward gab es Spekulationen, dass die Beziehung von Beth und Randall eine schwierige Phase durchmachen könnte, aufgrund derer sie sich scheiden lassen könnten.

Als er danach gefragt wurde, sagte Aptaker: „Ich werde das weder bestätigen noch dementieren“, sagte Aptaker, „aber sie sind ein sehr, sehr liebevolles Paar. Sie haben eine solche Geschichte zusammen.“

Was die Figur von Mandy Moore als Rebecca betrifft, so wurde ihre Figur als die Person im Zentrum eines mysteriösen Blitzes entlarvt nach vorne .



Sogar Moore war nicht bereit, viel Geheimnis preiszugeben. 'Wir alle wissen zu diesem Zeitpunkt, dass das Geheimnis von 'Ihr' gelöst wurde und es sich um Rebecca handelt', sagte sie, 'aber es geht nur darum, wie sich das manifestiert.'

Wird Rebecca an einer schrecklichen Krankheit wie Demenz erkranken, bei der sie ständig von all ihren eigenen Zeitlinien verwirrt ist? „Oh, ich hoffe nicht“, sagte Moore. „Lass uns nicht dorthin gehen. Ich meine, es ist wahrhaftig, sicher. Aber ich denke, dass sie der Show treu bleiben. Diese arme Frau hat ein ziemliches Leben geführt, wissen Sie?“ Sie hat hinzugefügt.

This Is Us – mit Sterling K. Brown, Justin Hartley, Chrissy Metz, Mandy Moore und Milo Ventimiglia – wird dienstags um 21 Uhr ausgestrahlt. ET auf NBC.