Fernsehen

„Upload“-Ende von Staffel 2 erklärt: Ist Nathan am Leben oder tot?

Während riesige Enthüllungen stattfinden, ist Nora auf einer Mission, um weitere finstere Geheimnisse aufzudecken.

Hochladen ist eine Sci-Fi-, Comedy- und Dramashow, die auf Amazon Prime Video gestreamt wird. Die Serie wurde von Greg Daniels erstellt, der Mann hinter Shows wie Das Büro und Parks und Erholung . Die Show spielt in der nahen Zukunft, wo Menschen sich selbst in ein virtuelles Leben nach ihrer Wahl „hochladen“ können. Wir folgen dem Protagonisten Nathan Brown (Robbie Amell), einem früh verstorbenen Computerprogrammierer, der ins virtuelle Jenseits hochgeladen wird, wo er sich mit den Herausforderungen des digitalen Lebens nach dem Tod auseinandersetzt.





Die erste Staffel wurde 2020 uraufgeführt und sofort verlängert. Die zweite Staffel wurde am 11. März 2022 uraufgeführt. Sie hatte nur 7 Folgen, im Gegensatz zur ersten Staffel mit 10 Folgen. Hier ist, was Sie über die Ereignisse der zweiten Staffel von wissen müssen Hochladen .

Hochladen Inhaltsangabe Staffel 2

Die zweite Staffel knüpft dort an, wo die erste Staffel endet. Ingrid (Allegra Edwards), Nathans Freundin, hat sich Lake View ebenfalls angeschlossen. Nora (Andy Allo) ist den Ludds beigetreten, einer gegen Big Tech und Kapitalismus organisierten Gruppe, die sogar das Jenseits übernommen hat, um Profit zu machen. Im Laufe der Saison sehen wir, dass die Gruppe auch nicht so gerecht ist, wie sie behauptet. Obwohl Nathan und Nora ineinander verliebt sind, stehen die Dinge kompliziert.



Ingrid versucht Nathan davon zu überzeugen, ein Baby zu bekommen, das er nicht will, während Nora versucht, sich von Nathan zu lösen, indem sie sich mit Matteo von Ludds einlässt. Wir sehen auch, dass Ingrid eigentlich nicht tot ist und Nathans Tod zum Totschlag erklärt wird.

Die größere Verschwörung

Während riesige Enthüllungen stattfinden, ist Nora eine Spionin für Ludds und auf der Mission, noch mehr aufzudecken. Sie erfährt über das Gesamtbild, dass die Situation in Freeyond tatsächlich mit der Politik zusammenhängt. Da Uploader nicht wählen können, befinden sich die Uploading Stores in Swing States, was bedeuten könnte, dass die Wahlen alle manipuliert werden könnten. Sie erkennt, dass auch Nathans Tod damit zusammenhängen könnte. Nathan und Nora schließen sich zusammen, um Ludds zu helfen und auch Nathans Leiche zu bergen, die von Ingrid festgehalten wird. Wir erfahren, dass sie auch versucht hat, seinen Körper zu klonen.



Hochladen Das Ende von Staffel 2 erklärt

Nathan schafft es, wieder in seinen Körper herunterzuladen und ist auch wieder mit Nora vereint. Das Paar macht es sich in seinem eigenen privaten Zugabteil mit dem Spruch „Es gibt nur ein Bett“ gemütlich. Am nächsten Morgen wacht Nathan mit Nasenbluten auf und die Staffel endet mit diesem Cliffhanger. Nasenbluten ist nicht gut, auch im Jenseits. Es ist jetzt unklar, ob Nathan nach dem Herunterladen in seinen Körper tatsächlich tot oder lebendig ist. Diese Methode des Herunterladens in einen nachgewachsenen Körper war eine Technik, die die Reichen verwendeten, um wieder zum Leben zu erwecken. Mehr dazu wird wohl in der nächsten Saison erklärt.