Berühmtheit

Was ist mit Freddie Prinze Jr. passiert? Was macht der Herzensbrecher der 90er jetzt?

Der Schauspieler brach in Hollywood ein, als er in Teenie-Filmen als Herzensbrecher auftrat, verschwand aber bald aus der Schauspielszene.

Freddie Prinze Jr. war bereit, eines der nächsten großen Dinge in Hollywood zu werden. Er war der Breakout-Star, nachdem er eine Reihe von Rollen in Teenagerfilmen bekommen hatte, darunter die Horror-Franchise „I Know What You Did Last Summer“, „Summer Catch“ und „Scooby-Doo“. Sein jungenhafter Charme und seine elektrisierende Ausstrahlung auf der Leinwand fielen meilenweit auf. Die Dinge liefen jedoch nicht so, wie Prinze Jr. es wollte, und er ist jetzt von Hollywood weggezogen, um ein Vollzeitvater zu werden, was, um fair zu sein, er es schafft. Jeder trifft seine Wahl, auch wenn sie vielleicht nicht beliebt ist. Aber diejenigen, die mit dem Frauenschwarm aufgewachsen sind, werden sich fragen, was den Weg seiner Karriere so drastisch verändert hat.



Die Schauspieler Freddie Prinze Jr. und Sarah Michelle Gellar erhalten einen genauen Blick auf Natasha und Boris, zwei Polarfüchse in Seaworld San Diegos Wild Arctic Attraction 19. Januar 2002 in San Diego, Ca. (Foto von Getty Images)

Der kalifornische Schauspieler sorgte anfangs für Furore in der Branche und war der Liebling der Medien. Sein Promi-Quotient stieg in die Höhe, als er anfing, Sarah Michelle Gellar, selbst ein Teenie-Idol, zu treffen. Seine Karriere traf auf eine Straßensperre, als er typisiert wurde und immer wieder eine Variation derselben Rolle spielte, wobei Filme stark auf seinen Charme setzten. Mit wenig Spielraum, um seine schauspielerische Bandbreite auszudrücken, wurden die Rollen in Filmen vorhersehbar. Er spielte wiederholt den Loverboy. Während seine Karriere vielleicht einen Sprung gemacht hat, war sein Privatleben so gut wie es nur sein konnte. Er war sehr verliebt in Sarah Michelle Gellar und sie bekamen 2009 ihr erstes Kind und 2012 ein zweites. Vater zu werden, veränderte das Leben von Prinze Jr., und die Auslosung kam aus einem zutiefst persönlichen Bereich.



Der Vater von Prinze Jr. starb durch Selbstmord, als er gerade einmal 10 Monate alt war. „Mein alter Herr hat mir bei seinem Tod eine Menge Sachen beigebracht, von denen ich nicht einmal weiß, ob er es mir hätte beibringen können, wenn er noch am Leben gewesen wäre“, berichtete Prinze Jr. 1999 ChicagoTribune . Vor allem war er fest entschlossen, für seine Kinder da zu sein und wurde Vollzeitvater. „Als meine Tochter geboren wurde, war das so ziemlich alles für mich. Ich wurde Vollzeitvater. Es ist kein Job. Es ist das, was ich gerne mache“, sagte er. „Dafür, dass ich ein Vater bin und keinen Vater habe, ist das meine oberste Priorität“, sagte er UND! . Es ist einfach, Prinze Jr. zu beurteilen, aber er gewinnt eindeutig im Leben, und wenn ihn das glücklich macht, wer sind wir dann, um zu entscheiden, was das Beste für ihn ist?



Das Paar traf die Entscheidung, niemals gleichzeitig zu arbeiten, um sicherzustellen, dass die Kinder niemals ohne Eltern zu Hause bleiben. Es war auch eine der herausragenden Eigenschaften von Prinze Jr. Er war sicher genug, um die Karriere seiner Frau in die Höhe schnellen zu sehen, und für ihn war es wichtig, für seine Kinder da zu sein. „Ja, ich habe es überhaupt nicht vermisst, als ich wegging“, sagte der Schauspieler PERSONEN .



Prinze Jr. ist zwar keine Hollywood-Hauptstütze, aber er arbeitet immer noch an Projekten, die ihn interessieren. Mit Peacock's feierte er ein Comeback in der Schauspielerei Punky Brewster Neustart, in dem Travis, der Ex-Ehemann von Soleil Moon Fryes Titelfigur, spielte. Und für diejenigen, die den Frauenschwarm verpasst haben, keine Sorge, Netflix hat angekündigt, dass Prinze Jr. neben Aimee Garcia in einer hochkarätigen romantischen Urlaubskomödie mitspielen wird, berichtete er Hollywood-Reporter. Seine Rückkehr zur Schauspielerei wurde auch von seiner Tochter inspiriert. „Ich wollte wieder kreativ sein, und als die Pandemie ausbrach, fing es mit dem Schreiben an. Das Schreiben verwandelte sich schließlich in den Wunsch, wieder schauspielern zu wollen, was meine Tochter sehr begeisterte. Plötzlich wollte ich ihr zeigen, was ihr Vater kann ,' er sagte. Ganz zu schweigen davon, dass er auch seinen eigenen neuen Wrestling-Podcast „Wrestling With Freddie“ gestartet hat. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was Freddie Prinze Jr. an allen Fronten für uns bereithält.