Nachrichten

„Wir verfolgen einen anderen Ansatz“: Disney antwortet auf Peter Dinklages Kritik am neuen Live-Action-Remake von „Schneewittchen“

Dinklage schaffte es im Alleingang, die Flugbahn zu ändern, wie Disney ihr Live-Action-Remake von „Schneewittchen“ machen würde.

Peter Dinklage ist ein Beispiel dafür, wie man die Plattform eines Prominenten gut nutzen kann. Er schaffte es im Alleingang, die Flugbahn zu ändern, wie Disney seine Live-Action machen würde Schneewittchen neu machen. Die Darstellung der sieben Zwerge im Disney-Film von 1937 war problematisch und im Laufe der Jahre wurde auf den Ableismus darin hingewiesen. Dinklage verstärkte dieses Problem auf Marc Maron’s WTF Podcast, wie wir gemeldet .

„Du bist in gewisser Weise fortschrittlich, aber dann erzählst du immer noch diese verdammte Rückwärtsgeschichte über sieben Zwerge, die zusammen in einer Höhle leben. Was zum Teufel machst du da, Mann?“ sagte er im Podcast. Er fügte hinzu: „Habe ich nichts getan, um die Sache von meiner Seifenkiste aus voranzubringen? Ich glaube, ich bin nicht laut genug.“



Aber seine Stimme wurde gehört und Disney hat sich bereits gemeldet, um den Ansatz zu verdeutlichen, den sie bei der Herstellung dieses Films verfolgen, und den Rekord klarzustellen. In einer Erklärung zu Der Hollywood-Reporter , sagte ein Disney-Sprecher: „Um zu vermeiden, Stereotype aus dem ursprünglichen Animationsfilm zu verstärken, verfolgen wir mit diesen sieben Charakteren einen anderen Ansatz und haben uns mit Mitgliedern der Zwergengemeinschaft beraten. Wir freuen uns darauf, im Laufe des Films mehr zu teilen Produktion nach längerer Entwicklungszeit.'



Die Zwerge im Schneewittchen Filmen wird jeweils eine bestimmte Eigenschaft zugeordnet und als dumm oder tollpatschig dargestellt. Schneewittchen behandelt sie sogar, als wären sie alle Kinder. 'Da wird viel Heuchelei betrieben', hatte Dinklage festgestellt. „Wörtlich nichts für irgendjemanden, aber ich war ein wenig überrascht, als sie sehr stolz darauf waren, eine Latina-Schauspielerin als Schneewittchen zu besetzen. Aber du erzählst immer noch die Geschichte von Schneewittchen und die sieben Zwerge . Treten Sie einen Schritt zurück und schauen Sie sich an, was Sie dort tun. Es ergibt für mich keinen Sinn.“ Er bemerkte auch, dass er sich freuen würde, wenn es eine Nacherzählung eines Märchens mit einem progressiven Blickwinkel wäre, wenn es zum Leben erweckt würde. Aber er war verblüfft, dass Disney sich entschieden hatte, daran zu arbeiten Schneewittchen in traditioneller Form.


über GIPHY


Die Live-Action-Version wird von Marc Webb (am besten bekannt für Der unglaubliche Spiderman Serie). Rachel Zegler wurde als die titelgebende Disney-Prinzessin und Gal Gadot als die böse Königin gecastet. Disney hatte zuvor gesagt, dass die Produktion 2022 beginnen würde, und Webb hatte Pläne erwähnt, den Originalfilm zu aktualisieren.



Dinklage, der sich als Tyrion Lannister in der HBO-Fernsehserie einen Namen gemacht hat, Game of Thrones, hat sich immer lautstark über die Behandlung von Menschen mit Zwergwuchs in Hollywood geäußert. „Du musst deinen Lebensunterhalt verdienen“, hatte er gesagt NPR . „Ich beschuldige niemanden, der Entscheidungen trifft, Charaktere zu spielen, von denen er wünschte, sie hätten es nicht getan. … Denn am Ende des Tages ist keiner von uns die ganze Zeit mit seiner Arbeit zufrieden.“