Nachrichten

„Wonder Woman 1984“ kommt ab 16. Dezember in die Kinos

Warner Brothers enthüllte weltweite Veröffentlichungstermine für Wonder Woman 1984, wobei Großbritannien zu den ersten Ländern gehört, die die erwartete Fortsetzung sehen.

Nach langem Warten und zahlreichen Verzögerungen hat Warner Brothers endlich das weltweite Veröffentlichungsdatum für Wonder Woman 1984 bekannt gegeben.



Die mit Spannung erwartete Superhelden-Fortsetzung mit Gal Gadot in der Hauptrolle soll am Mittwoch, dem 16. Dezember, erscheinen und gleichzeitig in den Kinos und auf HBO Max debütieren.

Großbritannien wird neben Belgien, Bulgarien, Ägypten, Estland, Frankreich, Griechenland, Holland, Island, Indonesien, Portugal, Südafrika und der Schweiz zu den allerersten Ländern gehören, die den Film sehen.

Der Film kommt wie geplant am 25. Dezember in die US-Kinos. In internationalen Ländern, in denen HBO Max nicht verfügbar ist, entschied sich Warner Bros. jedoch dafür, den Film früher zu veröffentlichen, um Piraterieprobleme zu vermeiden.

Wunderfrau 1984

Apropos Veröffentlichung in den USA, es bleibt unklar, wie viele Kinos am Weihnachtstag für die Premiere von Wonder Woman 1984 geöffnet sein werden.

Laut Comscore wurden letzte Woche 646 Kinos in den USA wegen eines alarmierenden Anstiegs der COVID-19-Fälle geschlossen THR .

Unterdessen dürfen die Kinos in Frankreich am 15. Dezember wiedereröffnet werden, einen Tag vor der geplanten Veröffentlichung von Wonder Woman 1984.

Gal Gadot ging zu Instagram, um über die Veröffentlichung der Fortsetzung zu sprechen.

„Es war keine leichte Entscheidung, und wir hätten nie gedacht, dass wir so lange an der Veröffentlichung festhalten müssen, aber COVID hat alle unsere Welten erschüttert“, schrieb die Schauspielerin neben einem Foto von ihr im Wonder Woman-Kostüm.

Sie fügte hinzu: „Wonder Woman 1984 ist etwas Besonderes für mich, und ich kann nur hoffen, dass es auch für Sie so besonders sein wird. Wir haben unser Herz und unsere Seele hineingesteckt.“



Hier sind die geplanten Veröffentlichungstermine von Wonder Woman 1984 weltweit gemäß Vielfalt .

16. Dezember 2020: Belgien, Bulgarien, Portugal, Südafrika, Schweiz, Vereinigtes Königreich, Ägypten, Estland, Frankreich, Griechenland, Holland, Island, Indonesien.

17. Dezember 2020: Bolivien, Malaysia, Mexiko, Naher Osten – Sonstige, Nicaragua, Panama, Katar, Saudi-Arabien, Slowakei, Taiwan, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate, Brasilien, Costa Rica, Kroatien, Zypern, Dänemark, El Salvador, Guatemala, Honduras, Hongkong , Serbien, Singapur.

18. Dezember 2020: Japan, Nigeria, Spanien, Ostafrika, Vietnam, China.

23. Dezember 2020: Deutschland, Österreich, Korea.

24. Dezember 2020: Ungarn, Slowenien.

25. Dezember 2020: Schweden, Kanada, Kolumbien, Finnland, Indien, Venezuela, Vereinigte Staaten, Lettland, Litauen, Norwegen.

26. Dezember 2020: Neuseeland, Australien.

31. Dezember 2020: Argentinien.

7. Januar 2020: Uruguay, Ukraine.

8. Januar 2020: Philippinen.

14. Januar 2020: Aserbaidschan, Tschechische Republik, Kasachstan, Russland, GUS Sonstige.

15. Januar 2020: Rumänien, Türkei.

21. Januar 2020: Chile, Peru.

22. Januar 2020: Polen.

28. Januar 2020: Italien.

Zu besprechen: Bahrain, Ghana, Israel, Kuwait, Libanon, Asien – Sonstige, Lateinamerika – Sonstige, Inseln – Sonstige.

Neben Gal Gadot sind in der kommenden Fortsetzung Chris Pine, Pedro Pascal, Kristen Wiig, Robin Wright und Connie Nielsen zu sehen.

Patty Jenkins kehrte zurück, um bei der Fortsetzung Regie zu führen. Sie führte auch Regie beim ersten Wonder Woman-Film im Jahr 2017, der an den weltweiten Kinokassen mehr als 800 Millionen US-Dollar einspielte.

Du hast den epischen Trailer noch nicht gesehen? Klicken Sie auf das Video unten.