Nachrichten

Wonder Woman 3 ist bestätigt; Rückkehr von Gal Gadot, Lynda Carter und Regisseurin Patty Jenkins

Wonder Woman ist offiziell auf dem Weg, Patty Jenkins wird als Regisseurin zurückkehren.

Wonder Woman 3 ist jetzt offiziell in Arbeit. Patty Jenkins wird ebenfalls bestätigt, um den Film zu leiten. Sie wird von Gal Gadot begleitet, die ihre Rolle als unsere beliebteste amazonische Kriegerin Diana Prince wiederholen wird.



Patty Jenkins selbst bestätigte die Nachricht während des jüngsten DC FanDome-Events. Sie sagte:

Wir sind super aufgeregt wegen Wonder Woman 3. Gal (Gadot), die so enttäuscht ist, nicht hier zu sein, die die beschäftigtste Person der Welt ist, mit jetzt drei kleinen Kindern und Dreharbeiten.
Wir sind alle drei sehr gespannt auf einige Dinge, die mit Wonder Woman 3 kommen werden.

Lynda Carter, die Wonder Woman in der 1970er-Serie spielte, enthüllte auch den dritten Film, in dem sie einfach sagte:

Wonder Woman 3 kommt!
Lynda Carter als Wonder Woman

Carter machte einen Cameo-Auftritt in der Mitte des Abspanns von Wunderfrau 1984 als Asteria und es wird bestätigt, dass sie im dritten Film zurückkehren wird. Während des DC FanDome sagte sie:

Es ist so viel mehr als eine Comicbuchfigur, es ist eine Idee und eine Essenz. Tatsächlich habe ich ein Lied für Sie und für Gal geschrieben, basierend auf einem Originaltext, den ich für meinen Mann begonnen hatte, aber als ich Ihren Film drehte, habe ich dieses Lied fertig geschrieben, das im Oktober herauskommt und eigentlich 'Human and Divine' heißt. und es geht um die Liebe von Wonder Woman.

Kritiker verliebten sich nicht in Wunderfrau 1984 , was ihm nicht so erstaunliche 58% gibt Verrottete Tomaten . Dies hat Warner Bros. Pictures jedoch nicht davon abgehalten, für einen dritten Teil der Franchise aufs Ganze zu gehen. Es ist unklar, ob dies das letzte Mal sein wird, dass wir Gal Gadot als Wonder Woman sehen, aber das Ende in einer Trilogie scheint am wahrscheinlichsten.

Die Details zur Handlung des kommenden Wonder Woman-Films sind derzeit noch nicht bekannt. Jenkins hat erwähnt, per Termin , dass wir vielleicht eine Rückkehr von Kristen Wiig als die schurkische Barbara Minerva AKA Cheetah sehen.

Ich habe meine Gründe, es zweideutig zu machen, und ich denke, es ist nicht klar, was ihre [Barbara] Sichtweise [ist] auf alles, was gerade passiert ist. Ich finde es toll, dass wir den Standpunkt von Max Lord zusammenfassen und dass Sie den Höhepunkt dieser Handlung sehen, die ich für so wichtig halte. Aber die Wahrheit ist, dass vielleicht noch mehr kommt oder nicht [für Barbara]