Nachrichten

YouTuber Logan Paul zahlte 3,5 Millionen Dollar für seltene Pokémon-Karten, einige Leute vermuten, dass sie gefälscht sind

Der 26-Jährige kaufte eine Kiste mit sechs Pokémon-Karten-Boosterboxen aus dem First Edition Base Set.

YouTuber, Social-Media-Influencer und Pokémon Der Sammelkartensammler Logan Paul kaufte kürzlich eine versiegelte und authentifizierte Schachtel mit Pokémon-Karten der Erstausgabe für satte 3,5 Millionen US-Dollar. Laut dem 26-Jährigen enthielt die Box 11 Basisset-Pokémon-Boxen der ersten Ausgabe mit insgesamt 102 Karten. Er wies darauf hin, dass dies die einzige Box dieser Art sein könnte, die derzeit existiert. Base Set Charizards und insbesondere schattenlose Charizards gelten als eine der seltensten und teuersten Pokémon-Karten aller Zeiten. Der Influencer hat im Dezember ein Video über den Erhalt der Karten gedreht, in dem er erwähnte, dass es sich um die „einzig bekannte Karte der Welt“ handelt. Er fragt auch weiter: „Wie viele Charizards der Erstausgabe sind hier drin?“ Entsprechend CBR , er hat zuvor über 100.000 Dollar für einen schattenlosen Glurak ausgegeben.





Entsprechend Vize , Pokémon Fan-News-Website PokeBeach die Echtheit der Karten gründlich untersucht und glauben, dass es sich um eine Fälschung handeln könnte. Der Verkäufer, number1pokemonmaster, entschied sich bereits im März 2021 dafür, den Koffer bei eBay zu verkaufen PokeBeach , es ist selten, dass ein Sammlerstück im Wert von buchstäblich Millionen von Dollar auf der Plattform verkauft wird. Die Box wurde ursprünglich für 72.500 US-Dollar an den Meistbietenden verkauft, was den Fans ebenfalls verdächtig vorkam. PokeBeach wies darauf hin, dass Pauls Behauptung, dass dies der „einzig bekannte auf der Welt“ sei, nicht zutrifft, da Sammler Gary Haase auch ein Basisset besitzt. Die Untersuchung der Verkaufsstelle scheint ziemlich beeindruckend zu sein, da sie sogar feststellten, dass der Strichcode auf der Schachtel nicht mit dem aufgedruckten Produktcode übereinstimmt. Nachdem mehrere Verkaufsstellen darüber berichteten PokeBeach Aufgrund der Ergebnisse von Paul entschied sich Paul selbst, die Echtheit seines Kaufs zu überprüfen. Er getwittert dass er seinen Kauf ordnungsgemäß verifizieren lassen würde.



Abgesehen vom Sammeln von Karten wurde der Social-Media-Star beim Boxen gegen Champions gesichtet. Letztes Jahr standen sich Floyd Mayweather und Logan Paul in einem Pay-per-View-Showmatch gegenüber, bei dem Paul alle acht Runden gegen den Boxer durchhielt. „Ich hatte Spaß. Sie müssen erkennen, dass ich keine 21 mehr bin, aber es ist gut, sich mit diesen jungen Leuten zu bewegen, meine Fähigkeiten zu testen, nur um Spaß zu haben“, sagte Mayweather, 44, nach dem Kampf PERSONEN . Er fügte über Paul hinzu: „Großartiger junger Kämpfer. Stark, zäh. Er ist besser, als ich dachte. … Ich war heute Abend von ihm überrascht.“ Paul teilte danach mit: „Ich möchte nicht, dass mir jemals wieder irgendetwas gesagt wird, dass es unmöglich ist. Die Tatsache, dass ich hier mit einem der größten Boxer aller Zeiten zusammen bin, beweist, dass die Chancen zu schlagen sind.“