Nachrichten

Zendaya und Tom Holland wurden gebeten, sich während der Dreharbeiten zu den „Spider-Man“-Filmen nicht zu verlieben

Tobey Maguire und Andrew Garfield und Emma Stone gingen mit Kirsten Dunst aus, als sie die „Spider-Man“-Filme drehten.

Während der Dreharbeiten scheint eine Menge Liebe aufzublühen Spider Man Filme. Das führende Paar auf der Leinwand, Tobey Maguire und Kirsten Dunst, waren während des ersten Films zusammen und trennten sich kurz vor dem zweiten. Spider-Man-Kollege Andrew Garfield war während der Dreharbeiten zu ihrem ersten Film auch mit seiner Co-Star Emma Stone zusammen und löste sich etwa vier Jahre später auf, wie berichtet BuzzFeed . Das neueste Spider-Paar ist jetzt Tom Holland und Zendaya.





Aber wussten Sie, dass die beiden davor gewarnt wurden, sich während der Zusammenarbeit ineinander zu verlieben? Amy Pascal, die Filmmanagerin bei Sony, die für die ersten fünf verantwortlich war Spider Man Filme und ein Produzent für die letzten drei rieten dem Paar, sich nicht im wirklichen Leben zu verabreden. sagte Paskal Die New York Times „Ich habe Tom und Zendaya getrennt beiseite genommen, als wir sie zum ersten Mal gecastet haben, und ihnen einen Vortrag gehalten. Geh nicht dorthin – tu es einfach nicht. Versuche es nicht. Ich habe Andrew und Emma denselben Rat gegeben verkomplizieren die Dinge, weißt du? Und sie haben mich alle ignoriert.“



Es ist unklar, wann Zendaya und Holland begannen, sich zu verabreden. Gerüchte tauchten auf, als sie in ihren Rollen als MJ und Spider-Man/Peter Parker debütierten Spider-Man: Heimkehr, zurück im Jahr 2016. In diesem Jahr die Spider Man Co-Stars wurden zusammen in Hollands Auto gesichtet, als sie sich an einer roten Ampel in LA küssten Sie . Das Paar verließ am selben Tag die Wohnung von Zendayas Mutter Claire Stoermer im Viertel Silver Lake und die Nachricht versetzte die Fans in Aufregung.



Es sieht so aus, als ob das Paar es vorzog, seine Beziehung unter Verschluss zu halten. Die beiden haben darüber diskutiert, wie wichtig Privatsphäre beim Dating ist. Tom Holland erzählt GQ , „Einer der Nachteile unseres Ruhms ist, dass die Privatsphäre nicht mehr wirklich unter unserer Kontrolle steht, und ein Moment, von dem Sie denken, dass er zwischen zwei Menschen stattfindet, die sich sehr lieben, ist jetzt ein Moment, der mit der ganzen Welt geteilt wird.“ Zendaya sagte etwas Ähnliches: „Das gleiche Gefühl [das wir beide teilen] ist nur, dass, wenn Sie jemanden wirklich lieben und sich um ihn sorgen, einige Momente oder Dinge wünschen, dass Sie Ihre eigenen wären … Ich denke, jemanden zu lieben ist eine heilige Sache und etwas Besonderes und etwas, mit dem man sich auseinandersetzen und durchmachen und erleben und genießen möchte unter den zwei Menschen, die sich lieben.“



Holland hat kürzlich verraten, dass er eine Pause vom Berufsleben einlegen und sich auf die Familie konzentrieren möchte. Das Spider-Man: Kein Weg nach Hause Schauspieler offenbart PERSONEN , „Ich habe jede Minute davon geliebt. Ich bin Marvel und Sony so dankbar dafür, dass sie uns die Gelegenheit gegeben und uns weitergemacht und unseren Charakteren ermöglicht haben, sich weiterzuentwickeln. Es war unglaublich.“ Holland fuhr fort: „Und deshalb möchte ich mich nicht von Spider-Man verabschieden – aber ich habe das Gefühl, dass wir bereit sein könnten, uns von Spider-Man zu verabschieden. Ich habe die letzten sechs Jahre damit verbracht, so fokussiert zu sein auf meine Karriere.' Holland gestand: „Ich möchte eine Pause machen und mich darauf konzentrieren, eine Familie zu gründen und herauszufinden, was ich außerhalb dieser Welt tun möchte.“ Er liebt Kinder so sehr, dass er sich ohne die Schauspielerei definitiv für einen alternativen Beruf als Schullehrer entschieden hätte. „Ich liebe Kinder. Ich kann es kaum erwarten, Vater zu werden – ich kann warten und ich werde es tun, aber ich kann es kaum erwarten!“ er sagte.