Nachrichten

Zur Freude der Fans ist Happy Death Day 3 bei Blumhouse in Arbeit

Im Jahr 2017 wurde Happy Death Day zu einem der berühmtesten Slasher-Filme, die veröffentlicht wurden, und nach einer Pause ist das Franchise mit seinem dritten Teil zurück.

Liebhaber des Slasher-Genres können sich freuen, denn der dritte Teil von Happy Death Day ist offiziell in Arbeit mit der Blumhouse-Produktion. Der Film aus dem Jahr 2017 war ein großer Erfolg, da der Film weltweit 125,5 Millionen US-Dollar mit einem Budget von 4,8 Millionen US-Dollar einspielte. Auch die Fortsetzung des Films „Happy Death Day 2U“ verdiente entsprechend gut. Obwohl der Film bescheidene 64 Millionen Dollar einspielte, wurde der Film mit einem Budget von 9 Millionen Dollar gedreht, also ist dies immer noch ein gesunder Gewinn für das Studio und es scheint genug zu sein, um einen weiteren Film für das Franchise voranzutreiben.





Es ist keine wirklich überraschende Nachricht, dass das Franchise einen dritten Film plant. In einem Interview mit Entertainment Weekly sagte Regisseur Christopher Landon: „Ich habe mir das immer als Trilogie vorgestellt“, sagte er. „Also habe ich den dritten Film, aber es ist nur die Frage, ob dieser gut läuft. Ich würde ihn gerne machen die dritte. Ich denke, es ist eine wirklich verrückte, lustige Idee.



Obwohl Blumhouse Productions diese Nachricht noch nicht offiziell gemacht hat, bestätigten Quellen in der Nähe einer Nachrichtenagentur, dass die dritte Fortsetzung definitiv in Arbeit ist. Angesichts der Tatsache, dass Landon bereits die dritte Fortsetzung im Sinn hatte, gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass er keine Chance bekommen wird, die Serie abzuschließen.



Auch wenn der zweite Film nicht so erfolgreich war wie der erste Film, hat die Fortsetzung definitiv bewiesen, dass es sich um einen urkomischen Horrorfilm handelt, der vor einer Leben-oder-sterben-lassen-Attitüde strotzt und den meisten Kritikern gefallen hat. Vielleicht war es nicht so unterhaltsam wie der erste Film, aber es ist sicherlich noch viel in der Handlung übrig, um daraus eine dritte Geschichte zu machen, und die Fans haben definitiv kein Problem damit, dass die Blumhouse Production einen letzten Film in der Reihe veröffentlicht.